Sandelholz: eine zeitlose Essenz

Aus Sandelholz, das ursprünglich aus Indien stammt, gewinnt man eine Essenz, die sehr oft in Parfums oder als Naturheilmittel Verwendung findet. Sein Name leitet sich von den Pflanzen der Santalum Familie ab, und bevorzugt wird die Sandelholzessenz aus der Santalum album hergestellt.

Sandelholz und die Geschichte seiner Essenz

Aus dem Holz der Sandelpflanze gewinnt man seinen besonderen Duft, wohingegen die Wurzeln des Sandelholz sogar ein einzigartiges ätherisches Öl hergeben. In Indien wird die Essenz hauptsächlich als Räuchermittel verwendet, doch sie ist auch beliebt bei der Parfumherstellung sowie bei verschiedenen Kosmetikprodukten wie Cremes, Seifen, Duschgels und ähnlichem.

Eigenschaften und Verwendung

In Form von ätherischem Öl hat Sandelholz antiseptische und beruhigende Eigenschaften, wodurch es vor allem bei Entzündungen der Atemwege (Erkältung, Reizhusten, Halsschmerzen, Katarrh und Bronchitis) hilfreich sein kann. Einzelne Tropfen können auch in Badewasser aufgelöst werden, um so von seiner entspannenden Eigenschaft zu profitieren. Das ist auch der Grund warum das Öl bei Schlaflosigkeit und Angstzuständen eingesetzt wird.

Sandelholzöl kann mit einer Grundcreme oder einem anderen Öl (wie Jojobaöl oder Mandelöl) kombiniert werden, falls man unter trockener und gerissener Haut leidet. Beliebt ist es auch, um Abhilfe bei Dehnungsstreifen nach einer Schwangerschaft oder nach einer plötzlichen Gewichtszunahme zu schaffen. Wollen Sie sich lieber einen Energiekick verschaffen, dann verwenden Sie Sandelholzöl für eine Ganzkörpermassage, da das Öl die Durchblutung ankurbelt. Ein, zwei Tropfen können Sie sogar in Luftbefeuchtern verwenden, um den berauschenden Duft im ganzen Haus zu verteilen. Sandelholzöl ist zwar hautfreundlich, vor dem ersten Gebrauch sollten Sie jedoch ein wenig Öl auf Ihrem Arm verteilen, um eine Allergie auszuschließen. Und während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit darf es gar nicht verwendet werden.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*